Rezept Deftige Minestrone Avanti

Line

Ratz-fatz-Küche aus der Dose. Man kann die Suppe auch mit kleinen Suppennudeln verfeinern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Abnehmen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

500 ml
Tomatensaft
400 ml
Instant-Gemüsebrühe
1 EL
Kartoffelstärke
150 g
1 Prise
Chilipulver
1/4 TL
mildes Currypulver
60 g
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kidneybohnen und den Mais abtropfen lassen. Tomatensaft und Gemüsebrühe mischen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. 5 EL Tomatensaft-Brühe-Mischung mit der Kartoffelstärke verrühren, mit der restlichen Saft-Brühe-Mischung, Kidneybohnen, Mais und den gefrorenen Erbsen in einen Topf geben und aufkochen.

  2. 2.

    Die Suppe mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Chilipulver und Curry würzen und in ca. 5 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt garen.

  3. 3.

    Den Parmesan reiben und mit Basilikum und Öl vermengen. Die Minestrone auf zwei tiefe Teller verteilen und mit der Basilikum-Parmesan-Mischung bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Überaus lecker
Deftige Minestrone Avanti  

war die Minestrone, vor allem das Häubchen aus Parmesan-Basilikum-Olivenöl ist der Hit. Das Gericht landet im Kochbuch.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login