Homepage Rezepte Dinkel-Nussbrot

Rezept Dinkel-Nussbrot

Auch wenn Ihnen Vollkorn nicht so gut schmeckt, werden Sie von diesem Brotrezept überzeugt werden. Mit den knackigen Nüssen liefert Ihnen das Nussbrot viel Energie.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
125 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 25 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform (30 cm, ca. 25 Scheiben)
  • 1/4 Würfel Hefe (ca. 10 g)
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/4 Würfel Hefe (ca. 10 g)
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Haselnusskerne
  • 100 g Walnusskerne
  • knapp 2 TL Salz (ca. 8 g)
  • Gefrierbeutel
  • Butter für die Form
  • Dinkelvollkornmehl zum Arbeiten

Zubereitung

  1. Am Vortag für den Vorteig die Hefe in einer Rührschüssel in 250 ml kaltem Wasser auflösen. Das Dinkelvollkornmehl unterrühren. Die Schüssel mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel bedecken und den Vorteig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Für den Brotteig die Hefe in 100 ml kaltem Wasser auflösen. Mit Dinkelvollkornmehl, Haselnüssen, Walnüssen und Salz zum Vorteig geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine zuerst auf kleiner Stufe verrühren. Anschließend den Teig auf höchster Stufe 1-2 Min. kräftig durchkneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 15 Min. gehen lassen.
  3. Eine Kastenform einfetten. Den gegangenen Teig auf wenig Mehl länglich formen und in die Form geben. Weitere 45 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  4. Eine weite hitzefeste Schüssel mit Wasser auf den Backofenboden stellen. Den Backofen auf 220° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Die Form in den Ofen (unten) schieben und das Brot 10 Min. backen.
  5. Die Backofentemperatur auf 180° herunterschalten, die Wasserschüssel herausnehmen und das Brot in ca. 30 Min. fertig backen. Das Brot aus dem Ofen nehmen und 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(53)