Rezept Eglifilets mit Frühlingsgemüse

Schmeckt auch kalt gut! Dafür die gebratenen Fischfilets nebeneinander in eine Schale legen, Gemüse und Sud darüber verteilen und abgedeckt 6-8 Std. durchziehen lassen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zutaten

2 Stangen
1 kleiner
4 dünne Stangen
150 g
2 Zweige
5 EL
2 EL
Weißweinessig
200 ml
kräftiger Gemüsebrühe
1/4 TL
1 TL
rosa Pfefferbeeren
1
Lorbeerblatt
12
Eglifilets mit Haut und (à ca. 40 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschoten schälen, halbieren, putzen und waschen. Staudensellerie waschen, putzen und entfädeln. Zucchino waschen und putzen. Paprikahälften, Zucchino und Staudensellerie in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Spargel im unteren Drittel schälen, von den holzigen Enden befreien und längs vierteln. Bohnen waschen, putzen und längs halbieren. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Thymian abbrausen und trocken schütteln. 3 El Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, Gemüsestreifen darin ca. 1 Min. andünsten, dann mit Essig ablöschen. Brühe, Gewürze, Thymian und Lorbeerblatt dazugeben und alles bei kleiner Hitze ca. 5 Min. ziehen lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Eglifilets abbrausen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite mit Mehl bestäuben. Übriges Öl erhitzen, die Filets mit der Hautseite nach unten darin 4-5 Min. braten. Filets wenden und ca. 1 Min. braten. Gemüse auf Tellern anrichten, die Fischfilets darauflegen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login