Rezept Eier im Gemüsebett

Huevos a la flamenca heißt dieses einfache, aber raffinierte Gericht in Andalusien. Das hat nichts mit Tanz zu tun, sondern bedeutet "auf flämische Art".

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 570 kcal

Zutaten

600 g
4 EL
1/8 l halbtrockener Sherry
1 TL
edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini waschen und würfeln. Die Paprikaschoten waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten, entkernen und in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Schinken in Streifen, Wurst in Würfel schneiden. Das Öl in einer großen ofenfesten Pfanne oder einem Bräter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2-3 Min. andünsten. Zucchini und Paprika bei starker Hitze kurz mitbraten.

  3. 3.

    Gemüse mit dem Sherry ablöschen, die Tomaten und die Erbsen untermischen. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und offen bei schwacher Hitze 10-12 Min. sanft kochen lassen. Inzwischen den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

  4. 4.

    Die Eier in die Gemüsesauce schlagen. Pfanne oder Bräter in den Ofen schieben und alles 10-12 Min. backen, bis die Eier gestockt sind. Eier salzen und pfeffern und mit dem Gemüse in der Pfanne servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Absolut lecker!
Eier im Gemüsebett  

Gibts ganz bestimmt wieder!

Flicka
Braucht Zeit, ist aber ...

... wirklich lecker, da stimme ich mit Jarimba überein. Allerdings habe ich es bisher nur als vegetarische Variante probiert, denn Serranoschinken und Chorizo hatte ich nicht zur Hand. Mit diesen Zutaten stelle ich mir das Gericht aber überaus typisch spanisch und wohlschmeckend vor.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login