Rezept Entenbruststreifen mit Gemüse aus dem Wok

Als Kröunung kommt zum Servieren Thai-Basilikum onbendrauf. Thai-Basilikum gibt es in verschiedenen Sorten und kann nicht durch herkömmliches Basilikum ersetzt werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

3 EL
Sojasauce
1 TL
Sambal oelek
1 TL
gemahlener Koriander
1 EL
Sonnenblumenöl
1 Handvoll
Thai-Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1.

    Das Entenbrustfilet von der Haut und der Fettschicht befreien, in schmale Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Sojasauce, Sambal oelek, Ingwer und Koriander dazugeben. Den Knoblauch schälen und durch die Presse zum Fleisch drücken. Alles vermengen und 20 Min. marinieren.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit die Schalotten schälen und achteln. Die Möhren schälen und in schmale Streifen schneiden. Die Mini-Maiskolben waschen, putzen und längs halbieren. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in 3 cm große Würfel schneiden.

  3. 3.

    Das Öl im Wok oder in einer Pfanne stark erhitzen und das Fleisch darin rundum scharf anbraten. Aus dem Wok nehmen und warm stellen. Nun zuerst die Schalotten, dann die Möhren, die Maiskölbchen und die Paprika in den Wok geben und unter Rühren bissfest garen.

  4. 4.

    5 EL Wasser untermischen und das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 3 Min. garen. Die Entenbruststreifen unter das Gemüse heben und alles mit den Basilikumblättchen garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login