Rezept Erdbeer-Rhabarber-Cheesecake

Käsekuchen - made in USA: knuspriger Keksboden, Creme aus Frischkäse und Mascarpone und obendrauf Erdbeeren und Rhabarber.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 16 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

150 g
Vollkornkekse
25 g
400 g
150 g
250 g
1 EL
5
1 Prise
3 Blatt
weiße Gelatine
300 g
400 g
50 g
3 EL
Johannisbeersaft

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 170 Grad vorheizen. Kekse zerbröseln, mit Zucker, Zimt und Butter mischen. Auf dem Boden einer gefetteten Springform (26 cm Ø) verteilen, andrücken. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, Keksboden in der Form auskühlen lassen (Backofen nicht ausschalten).

  2. 2.

    Frischkäse und Zucker mit den Rührbesen des Handrührgerätes so lange schlagen, bis der Zucker gelöst ist. Mascarpone und Mehl unterrühren. Nach und nach Eier, Vanillemark, Zitronenschale, -saft und Salz zufügen. Masse auf dem Keksboden verteilen.

  3. 3.

    Auf der zweiten Schiene von unten ca. 1 Stunde backen, eventuell abdecken. Backofen ausschalten, Kuchen darin noch 1 Stunde ruhen lassen. Herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Crème fraîche auf den Kuchen streichen. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.

  4. 4.

    Gelatine einweichen. Rhabarber und Erdbeeren waschen, putzen und getrennt klein schneiden. Rhabarber, die Hälfte der Erdbeeren, Zucker und Saft unter Rühren ca. 3 Minuten kochen. Restliche Erdbeeren zufügen, etwas abkühlen lassen. Gelatine blattweise zufügen, darin auflösen. Masse auf den Kuchen geben, fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login