Homepage Rezepte Erdnuss-Buttercreme

Zutaten

3 EL Erdnussbutter (aus dem Glas)
100 g Pinienkerne
3 EL Orangensaft
2 EL Sojasauce
2 EL Chili-Chicken-Sauce (süßscharfe Asia-Würzsauce, aus dem Supermarkt oder Asialaden)
Sambal oelek

Rezept Erdnuss-Buttercreme

Echte Erdnusscreme, die aus fein gemahlenen Erdnusskernen bereitet wird, gibt dem pikanten Aufstich seine besondere Note.

Rezeptinfos

unter 30 min
40 kcal
leicht

Für 1 Glas von 300 ml Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Glas von 300 ml Inhalt

Zubereitung

  1. Paprikaschote putzen, waschen und grob würfeln. Paprikawürfel mit Erdnussbutter, Pinienkernen, Orangensaft, Limettensaft, Soja- und Chili-Chicken-Sauce im elektrischen Zerkleinerer (oder im Mixer) fein pürieren.
  2. Erdnussbuttercreme in eine Schüssel füllen, mit Salz und nach Geschmack 1-2 TL Sambal oelek kräftig abschmecken.
  3. Schmeckt besonders gut zu getoastetem Weißbrot, Fladenbrot, knusprigen Reis-Crackern und Krupuk.

Probieren Sie auch unser klassisches Buttercremetorte Rezept aus dem GU Kochbuch "1 Teig - 50 Torten"

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Warum...

kommen Pinienkerne in eine Erdnusscreme? Ich habe jedenfalls Erdnüsse genommen und es nicht bereut, war sehr lecker. Da ich keine Chili-Chicken-Sauce hatte, habe ich diese durch Tomatenmark, Zucker, etwas Knoblauch und zusätzliches Sambal Oelek ersetzt.

Noch mehr abgewandelt:

Pinienkerne komplett weggelassen, Orangensaft auch, und auch die Chili-Sauce, Limettensaft durch Zitronensaft ersetzt, dafür etwas mehr Sojasauce genommen. Allein die Mischung aus Erdnussbutter und Paprika vermengt mit Sojasauce gibt das besondere Geschmackserlebnis!

Anzeige
Anzeige
Login