Rezept Buttercremetorte

Diese Buttercremetorte ist ein echter Tortenklassiker und herrlich festlich. Hier gilt das Motto: Zugreifen und genießen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Teig - 50 Torten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2
125 g
100 ml
Öl
100 ml
Orangensaft
150 g
1/2 Pck. Backpulver
2
125 g
100 ml
Öl
100 ml
150 g
1/2 Pck. Backpulver
2
125 g
100 ml
Öl
100 ml
Orangensaft
150 g
2 EL
1/2 Pck. Backpulver
2 Pck.
Vanillepuddingpulver
1 l
200 g
Puderzucker
6 EL
Erdbeermarmelade
12
Schokoblätter
100 g
Haselnusskrokant

Zubereitung

  1. 1.

    Für diese Torte benötigen Sie drei Böden.
    Für die Böden den Ofen auf 200° vorheizen. Die Formen vorbereiten. Alle Zutaten abmessen, griffbereit stellen.

  2. 2.

    Für den ersten Boden die Eier mit dem Zucker in 2–3 Min. in einer Rührschüssel dick-cremig schlagen.
    Öl und Saft unter Rühren zugeben. Mehl und Backpulver mischen, rasch unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 40–45 Min. backen. Abkühlen lassen.

  3. 3.

    Für den zweiten Boden die Eier mit dem Zucker in 2–3 Min. in einer Rührschüssel dick-cremig schlagen. Öl und Milch unter Rühren zugeben. Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen, rasch unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 40–45 Min. backen. Abkühlen lassen.

  4. 4.

    Für den dritten Boden die Eier mit dem Zucker in 2–3 Min. in einer Rührschüssel dick-cremig schlagen. Öl und Saft unter Rühren zugeben. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, rasch unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 40–45 Min. backen. Abkühlen lassen.

  1. 5.

    Den Pudding mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten, abkühlen lassen.

  2. 6.

    Die Butter mit Puderzucker cremig schlagen und den Pudding löffelweise unterschlagen.

  3. 7.

    Den ersten Boden mit glatt gerührter Marmelade bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen und mit 1/4 der Buttercreme bestreichen. Den dritten Boden auflegen und ebenfalls mit einem 1/4 der Creme bestreichen.

  4. 8.

    5 EL Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Die Torte mit der restlichen Creme rundum bestreichen. Tuffs aufspritzen, mit Krokant bestreuen und mit Schokoblättern verzieren. 2 Std. kühl stellen.
    Tip:
    Die klassische Buttercremetorte wird mit Vanillepudding zubereitet. Versuchen Sie es auch einmal mit Schokoladenpudding oder- ganz besonders fein- Karamellpudding.
    Für die Buttercreme achten Sie auf die richtige Temperatur und Konsistenz der einzelnen Zutaten. Lassen Sie den Pudding unbedingt abkühlen, bevor Sie die Buttercreme darunter rühren, da die Creme gerinnen kann. Denken Sie daran, die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit sie weich ist.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Tipp: Bevor du dich an aufwändigere Torten heranwagst, empfehlen wir dir in jedem Fall eine drehbare Tortenplatte parat zu haben. Nur damit lassen sich Buttercreme, Fondant und Co. gleichmäßig verteilen. WisFox bietet beispielsweise ein Set mit diversen Spateln und Tortenmesser ann >> http://amzn.to/2zHctmy (Anzeige amazon.de)

Weitere wertvolle Zubereitungstipps findest du in unserem Special zu Motivtorten >> 


Häufig gestellte Fragen

Welcher Teig eignet sich am besten für Buttercremetorte?
Da eine Buttercremetorte aus mehreren Tortenböden besteht, eignet sich dafür am besten ein Biskuitboden. Er ist fluffig-weich und die Cremeschichten, mit welchen die Torte gefüllt wird, können gut auf ihm verstrichen werden.

Warum gerinnt Buttercreme?
Buttercreme gerinnt, wenn die zu verarbeitenden Zutaten nicht die gleiche Temperatur haben. Deshalb sollte die Butter niemals geschmolzen werden, sondern immer nur Zimmertemperatur haben. Für den Pudding gilt: Die Masse immer erst abkühlen lassen, bevor Sie sie mit Butter erarbeiten. Wer dabei auf Vanillepuddingpulver verzichten möchte, kann den Pudding auch ganz einfach selbst herstellen. 

Probieren Sie doch auch einmal, die Torte mit einer italienischen Buttercreme zu füllen. Dafür wird Eischnee aufgeschlagen und vorsichtig mit Zucker, der vorher zu Sirup verarbeitet wurde, vermischt. Anschließend den Eischnee auf Raumtemperatur abkühlen lassen und mit der weichen Butter vermengen.

Wie lange ist Buttercremetorte haltbar?
Buttercremetorte hält sich bei Zimmertemperatur circa 1-2 Tage. Können Sie die Torte in den Kühlschrank stellen, verlängert sich die Haltbarkeit auf circa 3-4 Tage. Dabei sollte die Torte jedoch immer mit einer Haube abgedeckt sein. 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Einfach und lecker
Buttercremetorte  

Nicht so süß wie man denkt ;)

Mariannchen
Hmmm

Einfach super!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login