Rezept Griechische Salatcreme

Rotweinessig ist mit 6-7% Säure besonders fein und intensiv, er eignet sich ideal zum würzen dieser schmackhaften Salatcreme.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Glas von 300 ml Inhalt
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarische Brotaufstriche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 25 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Gurke waschen, halbieren, Kerne mit einem kleinen Löffel aus den Hälften schaben, dann das Fruchtfleisch quer in Stücke schneiden. Paprikaschote putzen, waschen, Fruchtfleisch grob würfeln. Tomate waschen, vierteln, Kerne und Stielansatz entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und grob hacken. Knoblauchzehe schälen. Feta-Käse in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Gurke, Paprika, Tomate, Zwiebeln und die Knoblauchzehe mit Oliven, Feta-Käse, Sahnejoghurt und Rotweinessig im elektrischen Zerkleinerer (oder im Mixer) fein pürieren.

  3. 3.

    Griechische Salatcreme in eine Schüssel füllen, mit Oregano vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

  4. 4.

    Schmeckt besonders gut mit Fladenbrot, gerösteten Baguette-Scheiben und Grissini.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login