Rezept Espresso mit Karamell

Überraschung im Doppelpack: Ein sahniges weiß-rotes Häubchen krönt diesen ungewöhnlichen Karamell-Espresso.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Tassen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Espresso
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 145 kcal

Zutaten

6 EL
1 TL
Himbeerkonfitüre (ohne Kerne und Stücke)
2
Espressi
Milchaufschäumer
2
Espressotassen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sahne mit dem Milchaufschäumer aufschlagen – so wird die Sahne nicht ganz fest, sondern bleibt etwas cremiger. Die Himbeerkonfitüre locker unterziehen, es dürfen auch noch Streifen zu sehen sein.

  2. 2.

    Die Espressi zubereiten. Die Karamellbonbons im Mörser fein zerstoßen und auf die Espressotassen verteilen. Inzwischen dürften die Espressi fertig sein: Jeweils 1 Espresso in jede Tasse gießen und je ein Himbeersahnehäubchen daraufsetzen. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Dieser Showeffekt....
Espresso mit Karamell  

gelingt nicht mit einem Milchaufschäumer. Meine Sahne wurde nicht mehr als cremig. Kunststück! Es wird einfach zu wenig Luft untergehoben. Unter cremige Sahne lässt sich auch keine Himbeerkonfitüre ziehen. Also nächstes Mal gleich einen Schneebesen nehmen bei dieser kleinen Menge Sahne! - Sonst ausgefallen und lecker für alle die Karamell-Bonbons lieben. Zwei Tässchen am Morgen vertreiben alle Sorgen :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login