Rezept Estofado

Deftiges aus Spanien: Ein Eintopf zum Sattwerden mit Rindfleisch, Kartoffeln und ordentlich Knoblauch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Kartoffel - 50 Rezepte Vielfalt aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
200 ml
Weißwein (ersatzweise Brühe)
1/2 l Rinder- oder Gemüsebrühe (Instant)
2 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch unter Rühren kräftig anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebeln und Knoblauch 3 Min. mitbraten. Lorbeerblätter, Wein und Brühe zufügen. 45 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt kochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Möhren putzen, schälen und klein schneiden. Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Alles in den Topf geben und weitere 15 Min. kochen lassen. Vor dem Servieren Lorbeerblätter entfernen, Tomatenmark unterrühren, kräftig salzen und pfeffern. Den Eintopf mit Weißbrot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

fxelk
Tomartenmark

Mir persönlich hat es beim Abschmecken ohne dem Tomatenmark noch besser geschmackt. Ich finde das Tomatenmark nimmt den Zutaten und der Brühe, Wein  zu sehr den Geschmack, es dominiert viel zu sehr.

Beim nächsten Versuch bleibt das Tomatenmark mal weg!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login