Rezept Linsen-Wurzelgemüse-Eintopf

Deftig, kräftig - ein Gemüseeintopf, der es in sich hat und für wohlige Wärme von innen sorgt. Am besten gleich mehr kochen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gemüseküche
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

250 g
250 g
3 EL
2 EL
Tomatenmark
je 1 TL mildes und scharfes Paprikapulver
900 ml
Gemüsebrühe
250 g
Chorizo-Würste (ersatzweise Cabanossi)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Knoblauchknolle in ein Stück Alufolie wickeln und auf den Gitterrost legen. Im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. rösten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen Möhren, Kartoffeln, Sellerie und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Paprikaschote, halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Öl erhitzen, Gemüse darin unter Rühren ca. 5 Min. andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit beiden Paprikapulvern bestreuen. Linsen, Gewürze und Brühe dazugeben, aufkochen lassen. Knoblauchknolle schälen, die weichen Zehen aus den Häutchen drücken, mit einer Gabel etwas zerdrücken und unter die Suppe rühren. Alles bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Würste zugeben, weitere 5 Min. köcheln lassen, bis die Linsen gar (aber nicht verkocht) sind. Gewürze entfernen, Eintopf salzen und pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

fxelk
Rustikal

Lecker und einfach zu kochender Eintopf. Im geschmack variabel durch hinzugeben von einer anderen Wurst - je nach belieben!

Ideal im Winter zum aufwärmen und kräftigen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login