Homepage Rezepte Filet vom Schwein im Blätterteig

Rezept Filet vom Schwein im Blätterteig

Wenn es mal was Besonderes sein soll, ist dieses Rezept genau das Richtige: ganz einfach und doch festlich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten aus der Packung nehmen, nebeneinander legen und antauen lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Schweinefilets rundum bei starker Hitze scharf anbraten, salzen und peffern. Aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen den Blätterteig ganz leicht mit Mehl bestäuben, je 3 Platten übereinander legen und mit der leicht bemehlten Teigrolle zu zwei großen Teigplatten ausrollen.
  3. Das Kalbsbrät mit den Kapern oder dem grünen Pfeffer gründlich vermischen. Die Blätterteigplatten damit gleichmäßig bestreichen. Nun je 1 Schweinefilet in die Mitte einer Teigplatte legen und locker in den Teig einrollen, Enden einschlagen und festdrücken. Aufs Blech legen. (Falls die Schweinefilets dünne Enden haben, einfach eines davon abschneiden und auf der anderen dünnen Seite umgekehrt anlegen.)
  4. Das Eigelb mit 1 TL kaltem Wasser verrühren, den Teig damit rundum einstreichen. Das Blech in den Ofen (Mitte) schieben und das Filet im Blätterteig etwa 50 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

lecker

hallo,

welche sauce - für einen anfänger - kann ich dazu machen.

danke lg

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login