Rezept Fisch-Fenchel-Suppe mit Safran

Etwas Warmes braucht der Mensch! Dieses leichte Süppchen ist bekömmlich und weckt Erinnerungen an den letzten Urlaub in der Provence.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Was koche ich, wenn ... ?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 155 kcal

Zutaten

500 g
gemischte festfleischige Fischfilets
1 EL
5 EL
trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)
400 ml
Fischfond (aus dem Glas)
1 Msp.
Chilipulver

Zubereitung

  1. 1.

    Fischfilets in 2 cm große Stücke schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und in feine Stücke hacken, dabei die Stielansätze entfernen. Den Fenchel achteln, waschen, Strunk herausschneiden. Die Achtel quer in feine Scheibchen schneiden. Staudensellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch darin andünsten. Fenchel und Sellerie bei mittlerer Hitze 3 Min. mitdünsten, mit 3 EL Wermut ablöschen. Sobald der Wermut verdunstet ist, Tomaten dazugeben, 1 Min. mitdünsten. Fond dazugießen, mit Safran, Salz, Pfeffer und Chili würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Min. köcheln.

  3. 3.

    Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Fischstücke mit übrigem Wermut in die Suppe geben und bei schwacher Hitze in 2-5 Min. gar ziehen lassen. Die Suppe auf Teller verteilen und mit Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login