Homepage Rezepte Fisch mit Orangen-Zitronen-Sauce

Zutaten

4 frische Tunfischkoteletts (jedes ungefähr 180 g schwer, aber man kann auch anderen Fisch nehmen, etwa Heilbutt oder Kabeljau)
2 EL Olivenöl
100 ml trockener Marsala (als Ersatz geht auch Weißwein)

Rezept Fisch mit Orangen-Zitronen-Sauce

Rezeptinfos

30 bis 60 min
580 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Orangen und Zitronen heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale von 1 Orange und von den Zitronen ganz dünn abschneiden und sehr fein hacken. Beim Abschneiden darf nichts von der weißen inneren Schale mit abgeschnitten werden, weil die bitter schmeckt. Alle Früchte auspressen.
  2. Den Tunfisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Backofen auf 70 Grad einschalten. Eine Platte oder einen großen Teller reinstellen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne warm werden lassen. Fischstücke reinlegen und bei mittlerer Hitze ungefähr 3 Minuten braten. Umdrehen und nochmal 3 Minuten braten. Aus der Pfanne heben und in den Backofen stellen.
  4. Orangen- und Zitronensaft und Marsala in die Pfanne gießen, die Hitze wieder höher stellen und die Sauce leicht einkochen lassen. Wer fleißig rührt, wird schneller fertig. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Schneebesen unter die Sauce schlagen. Das gibt ihr Bindung. Die Zitronen- und Orangenschale untermischen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Fisch gießen und nicht mehr lang warten, denn ganz heiß schmeckt Fisch einfach am besten!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login