Homepage Rezepte Hähnchen mit Orangen und Oliven

Zutaten

2 Lorbeerblätter (am besten frisch)
1 getrockneter Peperoncino
4 EL Olivenöl
100 ml trockener Marsala oder Weißwein
1 EL schwarze Oliven (am besten ohne Stein)
2 EL Orangenmarmelade

Rezept Hähnchen mit Orangen und Oliven

Eine besonders fruchtige Note bekommt das Hähnchen, wenn Sie es mit Orangenfilets servieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
590 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchen in acht Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Orangen auspressen. Rosmarin und Lorbeer waschen. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Peperoncino zerkrümeln.
  2. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Die Hähnchenstücke darin in zwei Portionen rundherum gut anbraten, wieder herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett anbraten, Kräuter hinzufügen und mit dem Orangensaft und dem Marsala ablöschen. Salzen. Peperoncino, Oliven und Orangenmarmelade dazugeben.
  3. Hähnchenstücke wieder in den Topf legen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 40 Min. schmoren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login