Homepage Rezepte Fisch-Nudelsuppe

Zutaten

3/4 l Hühnerbrühe (Instant)
1 EL milder Weißweinessig
1 TL Honig
1 TL 1 EL Sojasauce

Rezept Fisch-Nudelsuppe

Da der Fisch sein Aroma nicht an die Suppe abgeben muss, sonder es lieber für sich selber behalten soll, braucht er nur ganz kurz in der Suppe zu ziehen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Eiernudeln in 2 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Das Fischfilet kalt abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.
  3. Den Mangold waschen, trockenschütteln und grob hacken. Die Tomaten überbrühen, häuten und würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden.
  4. Die Brühe in einem Topf aufkochen lassen. Die Chilischote hineinkrümeln. Die Brühe mit Essig, Honig, Sojasauce und eventuell Salz würzen. Das Gemüse dazugeben und 2 Min. kochen lassen.
  5. Den Fisch mit den Nudeln in die Suppe geben, alles noch 1 Min. ziehen lassen. Inzwischen die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Die Suppe noch einmal abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren.

Probieren Sie auch das klassische Nudelsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte Hausmannskost". Die Hühnersuppe hilft nicht nur während Krankheit bei Kräften zu bleiben, sondern schmeckt bei fast jeder Gelegenheit - sogar Kindern!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login