Homepage Rezepte Fischfilets mit Tomaten und Oregano

Rezept Fischfilets mit Tomaten und Oregano

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Tomaten waschen und quer zu den Samenkammern in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken, die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Oregano waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Oregano mit dem Olivenöl mischen.
  2. Die Fischfilets kalt abspülen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Tomaten in einer ofenfesten Form auslegen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte der Gewürzmischung darauf verteilen. Die Fischfilets darauf legen und die übrige Gewürzmischung darüber geben. Mit den restlichen Tomatenscheiben belegen und diese leicht salzen und pfeffern. Im Ofen (Mitte) etwa 15 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Einfach Traumhaft

Laesst sich auch wunderbar mit anderen Krauetern vereinen. Ich habe Koriander und viel Knoblauch statt Oregano verwendet. Dazu noch ein Schuss Zitrone. Mutete in dieser Variante indisch an, dazu habe ich Naan mit Kuemmel serviert, herrlich!

Anzeige
Anzeige
Login