32 zarte Fischfilet-Rezepte

Ob angebraten, gedünstet, gegrillt oder im Backofen gegart: wir zeigen dir wie du Lachs, Thunfisch & Co. vielfältig lecker zubereiten kannst und welche Beilagen sich dafür am besten eignen.

Nicht nur sein leckerer Geschmack, auch seine inneren Werte geben immer häufiger Anlass dazu, dass Fisch bei uns auf dem Teller landet. Die insbesondere im Filet enthaltenden Omega-3-Fettsäuren beugen unter anderem Herzrythmusstörungen vor, stabilisieren die Gefäße, fördern die Durchblutung und beugen Entzündungen vor. Klingt spitze oder? Wären da nur nicht diese Gräten, die viele den Geschmack auf Fisch verderben. Die gute Nachricht ist, dass Fischfilets von Gräten befreit sind. 

Fischfilets werden durch grillen, backen oder dünsten gegart. Aromatische Kräuter und Gewürze wie beispielsweise Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch oder Rosmarin geben dem Filet eine ganz besondere Note. Unser Tipp: Für alle diejenigen, denen der Karpfen zu viele Gräten enthält, ist das Filet hingegen eine empfehlenswerte Alternative. In Kombination mit Ingwer und Knoblauch einfach unvergleichlich. Das ganze Rezept findest du hier.

Anzeige
Anzeige
Login