Rezept Fischklößchen mit Krabbensauce

Line

Die zarten Fiskbullar gibt es auch in Dänemark und Norwegen. Falls tatsächlich einmal Klößchen übrigbleiben, werden sie am nächsten Tag in Butter gebraten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

2 EL
Speisestärke
200 g
1 TL
Sardellenpaste
1 Prise
gemahlene Pimentkörner
2 EL
2 EL
300 ml
Fischfond
100 g
gegarte und geschälte Nordseekrabben

Zubereitung

  1. 1.

    Fischfilet waschen, trockentupfen und die Gräten entfernen. In Würfel schneiden und im Blitzhacker pürieren oder zweimal durch den Fleischwolf drehen. Das Ei, die Stärke und 2 EL Sahne untermischen, Masse mit Sardellenpaste, Salz, Pfeffer und Piment würzen. Zugedeckt 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Für die Sauce die Butter zerlassen, Mehl einstreuen und hell andünsten. Fischfond und restliche Sahne dazugießen, einmal aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Min. ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren.

  3. 3.

    In einem breiten Topf ca. 5 cm hoch Salzwasser erhitzen. Mit zwei Esslöffeln aus der Fischfarce Klöße formen, Klöße im siedenden Salzwasser ca. 5 Min. garen. Mit einem Schaumlöffel herausheben, auf einer Platte im Backofen bei 75° warm halten.

  4. 4.

    Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dill würzen, Krabben einrühren und kurz miterwärmen. Die Sauce über die Fischklößchen gießen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login