Homepage Rezepte Forellenfilets mit Zitronenmayonnaise

Zutaten

2 Zweige Zitronenthymian
2 Stängel Dill
200 g Mayonnaise
100 g Schmand
1 Prise Cayennepfeffer
ca. 100 g Semmelbrösel
100 g Butterschmalz
lange Holzspieße

Rezept Forellenfilets mit Zitronenmayonnaise

Rezeptinfos

30 bis 60 min
860 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Thymian und Dill abbrausen und trocken schütteln, die Blätter und Dillspitzen abzupfen und fein hacken.
  2. Die Mayonnaise mit Schmand, Thymian, Dill, Zitronenschale und Zitronensaft (bis auf ein paar Spritzer) in einer Schüssel verrühren. Die Zitronenmayonnaise mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Die Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben. Die Forellenfilets abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Filets wellenartig auf die Holzspieße stecken und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaftspritzern würzen. Die Spieße in den Semmelbröseln wenden.
  4. Das Butterschmalz in einer breiten Pfanne erhitzen, die Fischspieße darin auf jeder Seite in ca. 4 Min. knusprig und goldbraun ausbacken. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Forellenfilets mit der Zitronenmayonnaise servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login