Rezept Frischlingsfilets im Speckmantel

Als Beilage zu diesen herzhaften Frischlingsfilets eignet sich hervorragend ein Lauch-Pilz-Gemüse und je nach Geschmack Brat- oder Pellkartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wild
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 615 kcal

Zutaten

250 ml
Rotwein
8
Wacholderbeeren
1 EL
Preiselbeerkompott
5 EL
18 Scheiben
1 EL
Meerrettich-Senf
1 EL
Aceto balsamico
250 g
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch parieren, mit Rotwein übergießen. Wacholderbeeren und Pfefferkörner zerdrücken. Mit dem Thymianzweig, dem Preiselbeerkompott und 1 EL Olivenöl zum Fleisch geben und 24 Std. marinieren.

  2. 2.

    Den Frischlingsrücken trockentupfen, Sud aufkochen und durch ein Sieb in einen Topf abgießen. Speckscheiben nebeneinander ausbreiten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Senf bestreichen, auf die Speckscheiben legen und einschlagen, mit Küchengarn umbinden. In 2 EL heißem Öl goldbraun anbraten. Bei schwacher Hitze unter mehrfachem Wenden 20 Min. garen, dabei öfter mit der Marinade begießen.

  3. 3.

    Fleisch aus der Pfanne heben und in Alufolie wickeln. Bratensatz mit Balsamicoessig ablöschen. Sahne zufügen, 3-5 Min. köcheln lassen. Die Filets aufschneiden, mit der Sauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login