Rezept Gefülltes Filet im Speckmantel

Bratkartoffeln schmecken ebenso gut zum gefüllten Steak wie ein feines Kartoffelgratin.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kurzgebratenes
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 795 kcal

Zutaten

3
Wacholderbeeren
1 großes Bund
6-7 EL
200 ml
trockener kräftiger Weißwein (z. B. Grau - burgun der; ersatzweise kräftige Fleischbrühe)
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Etwa zwei Drittel der Macadamianüsse hacken. Die Wacholderbeeren mit einem großen Messer fein schneiden oder im Mörser zerdrücken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, die restlichen fein hacken. Gehackte Nüsse, Wacholderbeeren und die Hälfte der gehackten Petersilie mit wenig Salz, etwas Steakpfeffer und 4 EL Olivenöl mischen. Die Tomaten waschen.

  2. 2.

    Die Rinderfilets mit Küchenpapier gut trocken tupfen. In jedes Filet mit einem scharfen Messer eine möglichst tiefe Tasche einschneiden. Die Nuss-Petersilien-Mischung in die Taschen füllen. Die Filets mit den Händen wieder in Form drücken und gleichmäßig formen. Jedes Filet am Rand mit zwei Scheiben Bacon umwickeln und mit Küchengarn festbinden. Den restlichen Bacon fein würfeln.

  3. 3.

    Das übrige Öl in einer schweren Pfanne stark erhitzen. Die Filets darin von jeder Seite ca. 1 Min. scharf und braun anbraten. Mit einem Pfannenwender umdrehen, mit Salz und Steakpfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Hitze reduzieren, die Filets noch insgesamt 6-8 Min. (je nach gewünschtem Garzustand) braten, zwischendurch noch zweimal wenden. Zuletzt den gewürfelten Bacon mit in die Pfanne geben und knusprig braten. Die Filets anrichten, das Küchengarn entfernen und den Speck darübergeben. Zugedeckt im 80° warmen Backofen warm halten.

  1. 5.

    Sofort die Tomaten und die übrigen Macadamianüsse in der Pfanne schwenken und die übrige gehackte Petersilie einrühren. Den Wein in die Pfanne gießen und den Bratensatz unter Rühren lösen, etwas einkochen und abschmecken, am Rand über die Filets geben. Mit den Petersilienblättchen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login