Rezept Frittierte Kräuter zum Knabbern

Ganz ausgefallen und super lecker ist diese Knabberei. Am besten langt man sofort zu, denn warm und kross schmecken sie am besten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4–6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sommerküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

100 g
2 Msp.
Currypulver
1 Msp.
Chilipulver

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit 1 kräftigen Prise Salz und den Gewürzen mischen. Das Bier nach und nach dazugießen und gründlich unterrühren. Ei trennen und das Eigelb mit dem Olivenöl unter den Teig rühren. Den Teig zugedeckt ca. 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Die Kräuter waschen und gründlich mit einem Küchentuch oder mit Küchenpapier trocken tupfen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.

  3. 3.

    Das Frittieröl in einem weiten Topf erhitzen. Wenn Bläschen an einem ins Öl gehaltenen Holzkochlöffelstiel aufsteigen, ist das Öl heiß genug. Die Kräuter nacheinander durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Öl knusprig hellbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausholen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren, solange die Kräuter noch warm und kross sind.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login