Homepage Rezepte Garnelen in Knoblauch-Tomaten-Sud

Zutaten

3 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein (oder Wasser)
1/2 Bund Petersilie
1 EL Butter
1 TL Fenchelsamen
4 EL Anisschnaps oder -likör (z. B. Pastis oder Sambuca, nach Belieben)

Rezept Garnelen in Knoblauch-Tomaten-Sud

Von diesem Gericht wird nichts übrig bleiben, da es super lecker ist und darüber hinaus super einfach zuzubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
220 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Garnelen aus der Schale lösen, die Schalen abspülen und abtropfen lassen. Von den Garnelen mit einem Messer den dunklen fadenförmigen Darm am Rücken entfernen. Die Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und der Länge nach einmal durchschneiden.
  2. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Garnelenschalen darin bei starker Hitze anbraten, bis sie sich kräftig rot färben. Wein angießen, offen in ca. 5 Min. auf die Hälfte einkochen lassen. Den Sud durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.
  3. Schalotte und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Die Butter und das restliche Öl in einem weiten Topf erhitzen. Garnelen, Schalotte, Knoblauch und Fenchelsamen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 1-2 Min. braten, bis sie sich rot färben. Den Garnelenschalensud, nach Belieben den Schnaps oder Likör, Tomaten und Petersilie hinzufügen und aufkochen. Die Garnelen mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit frisch gekochten Nudeln mischen. Schmeckt besonders gut zu feinen Bandnudeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login