Homepage Rezepte Garnelen mit Chili-Caipi-Salsa

Rezept Garnelen mit Chili-Caipi-Salsa

Wok around the world! Die Salsa mit Rum, braunem Zucker und Limette unterstreicht das feine Aroma der Gambas.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Riesengarnelen - ob frisch oder TK und aufgetaut - in ein Sieb geben, kalt abbrausen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Chilis waschen, putzen und längs aufschneiden. Die Kerne herausschaben, die Chilihälften in feine Würfel schneiden (danach die Hände waschen!).
  3. Die Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Dann die weiße Haut entfernen. Mit dem Messer die Limettenfilets herausschneiden und grob hacken. Dabei den Saft auffangen und zu dem Limettenfruchtfleisch geben.
  4. Für die Chili-Caipirinha-Salsa erst den Wok, dann 1 EL Öl darin erhitzen. Zwiebeln, Chili und Frühlingszwiebeln hineingeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 1 Min. braten. Den Rum dazugeben. Zucker, Limettenfruchtfleisch und abgeriebene Limettenschale unterrühren. Alles ca. 30 Sek. unter Rühren bei mittlerer Hitze braten. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Inzwischen Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Minze waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Erst den Wok, dann 1 EL Öl darin erhitzen. Garnelen darin mit Knoblauch und Ingwer 2 - 3 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, nach Belieben herausnehmen und aus den Schalen lösen. Dann die Garnelen im Wok mit der Fischsauce verrühren und mit Minze bestreuen. Garnelen mit der Salsa servieren. Dazu passt Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea