Homepage Rezepte Garnelen-Ratatouille mit Zitronen-Couscous

Rezept Garnelen-Ratatouille mit Zitronen-Couscous

Eine außergewöhnliche aber unwiderstehlich gute Variante des bekannten französischen Klassikers.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
720 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel von der Schale trennen, in große Würfel schneiden und mit Zitronensaft vermengen.
  2. Die Aubergine und die Tomate waschen, abtrocknen und die Stielansätze abschneiden. Aubergine und Tomate klein würfeln. In heißem Olivenöl dünsten. Den Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und mit den Avocadowürfeln zum Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Schafkäse in kleine Würfel schneiden, mit den gefrorenen Garnelen auf das Gemüse legen und bei geringer Hitze zugedeckt 15 Min. dünsten.
  4. Inzwischen die Brühe zum Kochen bringen und den Couscous mit Zitronensaft zugeben. Auf der ausgeschalteten Herdplatte im geschlossenen Topf 10 Min. ausquellen lassen. Mit dem Garnelen-Ratatouille servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login