Homepage Rezepte Couscoussalat mit Garnelen

Rezept Couscoussalat mit Garnelen

Der lauwarme Salat macht sich mit Garnelen gästefein. Und sorgt mit frischer Minze für orientalisches Glücksgefühl.

Rezeptinfos

unter 30 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Brühe zum Kochen bringen. Couscous in einer Schüssel damit begießen und etwa 5 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  2. Tomaten waschen und in sehr kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze herausschneiden. Gurke waschen und ebenfalls klein würfeln. Minze abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
  3. Den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Olivenöl nach und nach dazugeben und alles zu einer cremigen Sauce schlagen. Das restliche Öl in einer Pfanne mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Garnelen dazugeben und nur warm werden lassen.
  4. Die Tomaten, die Gurke und die Minze mit der Sauce unter den Couscous rühren und abschmecken. Die Garnelen salzen und pfeffern und mit dem Knoblauch auf dem Salat verteilen. Gleich essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login