Rezept Gebratene Polentastreifen

Line

Die Polentastreifen lassen sich immer wieder abwandeln. Mit 1 TL gehacktem Rosmarin anstelle von Thymian passen sie z. B. hervorragend zu sommerlichen Gemüsegerichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 175 kcal

Zutaten

3 Zweige
1/2 l
Gemüsebrühe
Öl für die Form
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen. Die Brühe in einem Topf aufkochen. Eine rechteckige Auflaufform (ca. 12 x 20 cm) mit Öl auspinseln.

  2. 2.

    Thymian und Knoblauch zur Brühe geben und offen bei mittlerer Hitze 15 Min. köcheln lassen. Knoblauch entfernen, die Brühe salzen und pfeffern. Den Polentagrieß unter ständigem Rühren nach und nach einrieseln lassen und unter Rühren 2-3 Min. nachquellen lassen. Dann in die Form geben und glatt hineindrücken. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 3 Std. kühl stellen.

  3. 3.

    Polenta aus der Form stürzen und in 2-3 cm dicke Streifen schneiden. Reichlich Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne schmelzen, darin die Polentastreifen portionsweise bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in ca. 8 Min. knusprig braun braten. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mikesch
Mengenangabe

Wollte die Polenta zubereiten. Es fehlt jedoch die Mengenangabe für

den Polentagrieß!?

küchengötter
Polenta

Hallo Mikesch,

danke für den Hinweis. Wir haben die Angabe gerade ergänzt: Es sind 150 g Polenta.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login