Rezept Gebratener Saibling im Schinkenwickel

Der Saibling hat ein ein weißes, festes und sehr aromatisches Fleisch. Das Aroma wird noch durch den rohen Schinken intensiviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Saiblinge kalt abspülen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer bestreuen.

  2. 2.

    Dill- oder Petersilienstängel waschen und trocken schütteln. Je 2 Stängel in jeden Fisch legen. Um jeden Saibling 1 Scheibe Schinken wickeln. Die Öffnungen mit Holzspießchen zustecken.

  3. 3.

    Das Öl in einer großen Pfanne mittelstark erhitzen. Die Fische darin von jeder Seite in 4-5 Min. knusprig braun braten; gelegentlich vorsichtig wenden.

  4. 4.

    Die Fische auf vorgewärmte Teller legen. Die Zitronenhälfte vierteln und zum Beträufeln dazureichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login