Rezept Gefüllte Paprika mit Tomatenbulgur

Ein wunderbar einfaches, deftiges Gericht - und es ist ganz einfach zuzubereiten Der Tomatenbulgur passt toll zu den gefüllten Paprikaschoten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 960 kcal

Zutaten

1/2
2-3 Stängel
1 EL
1/2
1 EL
neutrales Öl
1 EL
Tomatenmark
150 g
1/2 Dose
stückige Tomaten (200 g)
300 ml
Gemüsebrühe (Instant)
1 EL
neutrales Öl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschoten von oben entstielen und vorsichtig die Samen und weißen Scheidewände entfernen. Die Schoten auswaschen und umgekehrt auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen, eine Hälfte fein würfeln (den Rest für den Bulgur beiseitelegen). Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden. Die Zwiebelwürfel in einer kleinen Pfanne in der Butter bei mittlerer Hitze etwa 1 Min. anbraten und die Petersilie untermischen. Das Hackfleisch mit der Zwiebelmischung und dem Ei vermengen, mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig würzen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 20 x 15 cm) mit dem Öl und ein paar Esslöffeln Wasser ausschwenken. Die Paprikaschoten mit der Hackfleischmasse füllen und aufrecht nebeneinander hineinsetzen. Zugedeckt im Ofen (Mitte) etwa 30 Min. backen.

  4. 4.

    Inzwischen für den Tomatenbulgur den Knoblauch schälen und ebenso wie die übrige Zwiebelhälfte fein hacken. Einen Topf erhitzen und das Öl hineingeben. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark darin bei mittlerer Hitze 1 Min. anbraten. Den Bulgur dazugeben und 2 Min. unter Rühren mitbraten. Die Tomaten unterrühren und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Aufkochen, dann bei schwacher Hitze zugedeckt nach Packungsangabe etwa 15 Min. quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  1. 5.

    Den Bulgur mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben die Butter unterziehen. Auf zwei Teller geben und die Paprikaschoten dazu anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker, einfach

Das Bulgur ist total schnell gemacht, schmeckt lecker frisch nach Tomaten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login