Homepage Rezepte Gefüllte Putenröllchen in Tomatensauce

Rezept Gefüllte Putenröllchen in Tomatensauce

Mit einer spannenden Kombination von Spinat und Kürbis gefüllt, werden diese Putenröllchen in Tomatensauce im Ofen gegart. So können sie unmöglich zu trocken werden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
530 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Spinat gut auspressen. Die Schnitzel zwischen 2 Klarsichtfolien sehr flach und groß klopfen (Step 1). Den Kürbis fein raspeln. Die Tomaten überbrühen, häuten und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.
  2. 2 EL Butter erhitzen, Zwiebeln und die Hälfte des Knoblauchs darin glasig dünsten. Spinat und Kürbis dazugeben, 5 Min. mitdünsten. Vom Herd nehmen, 2 EL Parmesan untermischen, salzen und pfeffern. Auf den Schnitzeln verteilen, aufrollen (Step 2) und mit Zahnstochern feststecken (Step 3). Die restliche Butter erhitzen, die Röllchen darin 4 Min. von allen Seiten anbraten. Beiseite stellen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Restlichen Knoblauch im Olivenöl andünsten, Tomaten dazugeben, 5 Min. mitdünsten, salzen, pfeffern, Basilikum unterrühren. In eine feuerfeste Form füllen, die Röllchen darauf verteilen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 35 Min. backen. Mit restlichem Parmesan bestreuen. Dazu schmecken Nudeln, Reis oder frisches Weißbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login