Rezept Gegrillter Tofu

Die Grillsaison kann beginnen! Und diesmal müssen auch Vegetarier nicht zurückstecken. Der saftige und trotzdem knusprige Tofu ist einfach ein Gedicht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Tofu und Soja
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 205 kcal

Zutaten

200 g
2 TL
grüne Pfefferkörner (frisch oder aus dem Glas)
2 TL
Tomatenmark
2 TL
flüssiger Honig
1
½ EL Sojasauce
Chilipulver (nach Geschmack)
600 g
Öl für den Grillrost

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tomaten waschen und halbieren. Das Fruchtfleisch auf der Rohkostreibe (feine Seite) so in eine Schüssel reiben, dass Schalen und Stielansätze übrig bleiben. Knoblauch schälen und dazupressen. Pfefferkörner hacken und mit Tomatenmark, Honig, Sojasauce und Zitronensaft darunterrühren. Marinade mit Salz und Chili abschmecken.

  2. 2.

    Den Tofu in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden, in eine Schale legen und mit Marinade begießen. Abgedeckt mindestens 2 Std. ziehen lassen.

  3. 3.

    Dann den Holzkohlengrill anheizen, den Grillrost gut einölen. Tofu mit etwa 10 cm Abstand zur Glut auf den Rost legen und etwa 10 Min. grillen. Dabei ab und zu umdrehen und zwischendurch mit der Marinade bepinseln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Oliven-Tofu.
Gegrillter Tofu  

Ich habe einen Tofu, der mit griechischen Oliven und mediterranen Kräutern hergestellt wurde, verwendet. Und statt Tomaten die Marinade mit Orangensaft angerührt. Trotzdem immer noch schön scharf. In der Grillpfanne schnell zuzubereiten mit ein paar gegrillten Zucchinischeiben dazu. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login