Homepage Rezepte Geräucherte Spareribs

Zutaten

je 1 TL Knoblauch- und Zwiebelgranulat
2 EL Salz
2 1/2 EL Senf
4 EL Rohrzucker
1 TL gemahlenes Piment
1 TL Pfeffer
180 g Tomatenmark
1/2 l ungefiltertes Bier
2 EL Weißwein oder Apfelessig
Chilipulver
4 cl Apfelsaft
4 Hickory-Chunks

Rezept Geräucherte Spareribs

Mit geräucherten Spareribs oder Baby-Backribs überzeugen Sie selbst echte BBQ-Fans! Der Trick: eine einzige Sauce zum Bestreichen und Servieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
800 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Für den Kugelgrill ½ Kamin Grillbriketts vorglühen. Für die Würzmischung Knoblauch- und Zwiebelgranulat, Paprikapulver und Salz mischen. Die Rippen gerade zuschneiden und die Abschnitte beiseitelegen. Die Knochenhaut mit einem scharfen Messer mehrfach kreuzweise einritzen. Die Rippen rundum mit Senf bestreichen, mit Zucker und 2 EL Würzmischung bestreuen. Thymian, Kreuzkümmel, Piment und Pfeffer in die restliche Würzmischung rühren und abgedeckt beiseitestellen.
  2. Den Grill mit zwei Zonen vorbereiten. Dafür 1 Kamin kalte und darauf die vorgeglühten Grillbriketts verteilen. Deckel schließen und auf 120° aufheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Mit den Fleischabschnitten, Tomatenmark, Bier, Essig und etwas Chilipulver in einem ofenfesten Topf verrühren. Den Topf über die direkte Hitze stellen, die Ribs in die indirekte Hitze legen. Den Grilldeckel schließen und das Rippenstück 30 Min. bei 110°-125° garen.
  3. Dann das Rippenstück rundum mit der Sauce bestreichen (diese vorher evtl. mit 100 ml Wasser verdünnen) und den Deckel wieder schließen. Diesen Vorgang alle 30 Min. wiederholen. Dabei jede Stunde 1 Chunk auf die Glut legen. Sobald es goldbraun ist, das Fleisch auf einen großen Bogen Alufolie legen. Apfelsaft zugießen und zu einem Päckchen falten. Das Päckchen weiterräuchern, bis nach ca. 1 Std. die Knochen hervortreten. Die Ribs auspacken, die Bratflüssigkeit zur Sauce gießen und noch 1 Std. wie oben beschrieben bei geschlossenem Deckel weiterräuchern und währenddessen zweimal mit Sauce bepinseln.
  4. Die übrige Würzmischung in die Sauce rühren. Mit Chilipulver, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und 5 Min. ziehen lassen. Ribs zum Servieren mit der Sauce überziehen und in einzelne Rippchen teilen. Restliche Sauce dazureichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)