Homepage Rezepte Germknödel mit Salbeibutter

Rezept Germknödel mit Salbeibutter

Diese herzhaften Germknödel werden mit einer Masse aus Spinat, Tomaten und Zwiebeln gefüllt. Dazu passt eine Salbeibutter. Klein geschnitten kann auch dein Baby diese Germknödel als Beikost essen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
625 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Erwachsene und 1 Baby

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Erwachsene und 1 Baby

Für die Germknödel:

Für die Salbeibutter:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für die Germknödel die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und die Butter darin schmelzen. Milch, Mehl, Hefe und Ei in eine Rührschüssel geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts in ca. 4 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Inzwischen den Spinat in einem Sieb antauen lassen. Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte 1 cm groß würfeln. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Den Spinat gut ausdrücken. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Spinat und Tomaten ca. 8 Min. darin anbraten. Mit Paprikapulver würzen.
  3. Wasser in einem großen Topf aufkochen. Einen passenden Gareinsatz mit dem Öl ausstreichen und hineinsetzen.
  4. Den Teig vierteln. Einen flachen Teller mit Mehl bestäuben und 1 Teigportion darauf zu einem Kreis (10 cm Ø) flach drücken. Den Kreis in die Handinnenfläche legen. Mittig ½-1 EL Spinatmasse daraufgeben, den Teig darüber zusammenfassen und zu einem Knödel formen. Mit den restlichen Teigportionen wiederholen. Die Knödel mit der Naht nach unten in den Gareinsatz legen und zugedeckt ca. 25 Min. dämpfen.
  5. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit für die Salbeibutter den Salbei waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und den Salbei darin bei schwacher bis mittlerer Hitze kurz bräunen.
  6. Die Knödel mit der Salbeibutter beträufeln und mit eventuell verbliebener Füllung servieren. Für das Baby kleine Knödelstücke abschneiden, sehr gut abkühlen lassen und eventuell nur mit geschmolzener Butter (ohne Salbei) servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kartoffelklöße »halb und halb«

38 leckere Rezepte für Klöße und Knödel

Topfenknödel mit Holunder-Cranberry-Kompott

Süße Knödel: Die besten Rezepte für Quark- und Topfenknödel

Bayerische Semmelknödel

26 leckere Knödel-Rezepte