Rezept Geröstete Brotkrumen mit Chorizo

Für dieses Rezept braucht man wirklich altes und am besten hartes Brot - bei frischem Brot würde die Krume sofort aufweichen und sich so nicht krümelig braten lassen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tapas
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

400 g
gutes altbackenes Weißbrot (1-3 Tage alt)
1 EL
rosenscharfes Paprikapulver
100 g
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch und Paprikapulver mit 10 EL Wasser vermischen und die Brotwürfel damit befeuchten. Gut durchmischen. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und die Brotkrumen 12 Std. durchziehen lassen.

  2. 2.

    Den Speck fein würfeln, die Chorizo in dünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Speck darin bei mittlerer Hitze ausbraten. Die eingeweichten Brotkrumen dazugeben und braten, bis sie Farbe annehmen. Gelegentlich mit einer Gabel zerdrücken und umrühren. Die Chorizo dazugeben und unter Rühren Brot und Wurst in weiteren 10 Min. knusprig braten. Auf kleine Teller verteilen und sofort heiß servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login