Rezept Glasierte Mairübchen

Im Frühjahr ist ganz Frankreich verrückt auf die frischen, zarten Gemüse (les primeurs), die vor allem entlang der Loire in großem Umfang angebaut werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Frankreich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

700 g
möglichst kleine Mairübchen (Navetten)
75 g
2 EL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rübchen waschen, Stielansätze und Wurzeln abschneiden. Rübchen halbieren oder vierteln. Butter und 75 ml Wasser in eine beschichtete Pfanne geben, die Butter darin unter Rühren schmelzen lassen. Die Navetten dazugeben, kurz durchrühren, mit Puderzucker bestäuben, salzen, pfeffern und nochmals durchrühren.

  2. 2.

    Rübchen offen bei kleiner bis mittlerer Hitze 20-25 Min. dünsten, dabei immer wieder umrühren, damit sie gleichmäßig garen und schön mit dem Sud überzogen werden. Immer wieder gerade so viel Wasser nachgießen, dass nur wenig Flüssigkeit in der Pfanne ist und der Zucker leicht karamellisieren kann. Ganz zum Schluss die Flüssigkeit so gut wie vollständig einkochen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login