Rezept Grieß-Nuss-Pudding mit Erdbeersauce

Sommerkonzert in Dur und Moll: Aromatische Erdbeeren treffen auf nussigen Grießpudding. Meisterlich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 10 KINDERPORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

10 EL
Agavendicksaft oder Zucker
750 g
5 EL
Agavendicksaft

Zubereitung

  1. 1.

    Einen Topf mit kaltem Wasser ausschwenken und die Milch mit 1 Prise Salz darin zum Kochen bringen.

  2. 2.

    Grieß und Walnüsse unter Rühren einrieseln lassen. Milch aufkochen und den Grieß bei ganz schwacher Hitze in 5 Min. ausquellen lassen, dabei immer zwischendurch rühren, damit der Grießpudding nicht anbrennt. Zum Schluss den Dicksaft zugeben.

  3. 3.

    Eine Napfkuchen- oder Kastenform mit 2 l Inhalt mit kaltem Wasser ausschwenken, dann den Brei einfüllen. Mit einem nassen Löffel glatt streichen und im Kühlschrank ca. 6 Std. fest werden lassen.

  4. 4.

    Erdbeeren waschen, putzen, mit Dicksaft im Mixer pürieren, 1 Msp. Zimt zugeben.

  1. 5.

    Den Pudding auf einen Teller stürzen. Klebt er ein bisschen fest, die Form kurz in warmes Wasser tauchen. Dann schnell in Scheiben schneiden und mit Erdbeerpüree umgießen. Sie können auch kleine Klößchen vom Pudding abstechen und in der Sauce schwimmen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login