Homepage Rezepte Hähnchenkeulen mit Harissa-Honig-Marinade

Zutaten

8 EL Olivenöl
2 TL Harissa (orientalische Chilipaste)
3 EL flüssiger Honig
Backpapier für das Blech

Rezept Hähnchenkeulen mit Harissa-Honig-Marinade

Hähnchenkeulen sind einfach ein genialer Knabberspaß. Probieren Sie unbedingt dieses Rezept mit der Harissa-Honig-Marinade.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
525 kcal
leicht

Für 10 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Portionen

Zubereitung

  1. 6 EL Olivenöl in eine große Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Kreuzkümmel, Koriander und 1 TL Harissa unterrühren.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Hähnchenkeulen im Gelenk teilen, kalt abwaschen und trocken tupfen. Dann die Hähnchenteile salzen und in der Gewürzmischung wenden. Mit der Hautseite nach unten auf das Blech legen. Die Hähnchenkeulen im heißen Ofen ca. 15 Min. braten (Mitte, Umluft 180°).
  3. Den Honig mit dem übrigen Öl und dem übrigen Harissa verrühren. Das Blech kurz herausnehmen, die Hähnchenteile wenden und gut mit der Honigmischung einpinseln. Zurück in den Ofen schieben und ca. 15 Min. weiterbraten. Ein weiteres Mal mit der Honigmischung einpinseln, die Grillfunktion zuschalten und die Hähnchenteile in ca. 5 Min. goldbraun übergrillen. Auf einer Platte anrichten und warm oder kalt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Ich habe die Hähnchenkeulen

am Wochenende zubereitet. Da ich Gewürze liebe, habe ich die halbe Menge Gewürze für nur 2 Portionen genommen. War lecker!

Anzeige
Anzeige
Login