Homepage Rezepte Hähnchenlasagne mit Tomaten

Rezept Hähnchenlasagne mit Tomaten

Schön würzig wird diese Variante des italienischen Klassikers durch das Gratinieren mit drei verschiedenen Käsesorten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
865 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch kalt abspülen und trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden oder mit einem großen schweren Messer mittelfein hacken. Den Speck in Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter mit den Speckstreifen bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Hähnchenwürfel untermischen und bei starker Hitze unter Rühren 2-3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Tomaten mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella und den Edelschimmelkäse würfeln und mit der Hälfte des Parmesans mischen.
  3. In eine feuerfeste Form Zutaten in folgender Reihenfolge einschichten: Lasagneplatten, Tomatensauce, Hühnerfleisch, Käse. Vorgang zweimal wiederholen. Die letzte Schicht besteht nur aus Tomaten. Den restlichen Parmesan und die Pinienkerne aufstreuen und die übrige Butter in kleinen Flöckchen auf der Oberfläche verteilen.
  4. Die Lasagne im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 35-40 Min. backen, bis die Nudelplatten weich sind und die Oberfläche schön gebräunt ist. Die Lasagne etwa 5 Min. stehen lassen, dann in Stücke teilen und servieren. Dazu schmeckt knuspriges Weißbrot und ein Rucolasalat.
Rezept bewerten:
(3)