Homepage Rezepte Hähnchenschnitzel mit Zucchini und Austernpilzen

Rezept Hähnchenschnitzel mit Zucchini und Austernpilzen

Austernpilze sind sehr druckempfindlich, daher Vorsicht beim Putzen. Und sie haben viel Eiweiß sowie einen hohen Wassergehalt.

Rezeptinfos

unter 30 min
366 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Hähnchenschnitzel kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und vorsichtig plattieren. Salzen und pfeffern.
  2. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Austernpilze putzen, größere Pilze vierteln, die restlichen halbieren.
  3. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von beiden Seiten goldgelb anbraten. In Alufolie gewickelt warm stellen.
  4. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Zucchini darin unter Rühren ca. 5 Min. anbraten, bis sie weich, aber noch bissfest sind. Die Pilze dazugeben, 1 Min. rühren, kräftig mit Koriander würzen, mit dem Zitronensaft ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Gemüse auf Tellern anrichten, die Putenschnitzel auspacken und darauf legen. Mit Schnittlauch bestreut sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login