Rezept Gemüsepaella mit gelben Linsen

Eine beim Spanier abgeschaute Gemüsepfanne, die Sie zur Abwechslung mal zum Abendessen servieren können.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 451 kcal

Zutaten

300 g
frische Erbsenschoten (ergibt 100 g gepalte Erbsen)
100 g
feine grüne Bohnen (Prinzess- oder Keniabohnen)
1
mittelgroße weiße Zwiebel
2 EL
150 g
300 ml
Gemüse- oder Hühnerbrühe
Spalten von 1 unbehandelten Zitrone und 1 grünen Paprikaschote zum Garnieren

Zubereitung

  1. 1.

    Erbsen aus den Schoten palen. Die Bohnen putzen. Reichlich Salzwasser aufkochen und darin zuerst die Bohnen 5 Min. blanchieren. Dann die Erbsen dazugeben und alles 3 Min. kochen lassen. Das Gemüse in ein Sieb abgießen, eiskalt abschrecken, damit es seine knackig-grüne Farbe behält, gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die rote Paprikaschote waschen, putzen und in Rauten schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin goldgelb anbraten. Linsen und Brühe dazugeben und alles 5 Min. bei mittlerer Hitze offen köcheln lassen.

  3. 3.

    Bohnen, Erbsen und Paprikarauten unterrühren, alles 5 Min. köcheln lassen. Nicht mehr umrühren und das Gericht bei kleiner Hitze ausdampfen lassen, bis alle Flüssigkeit von den Linsen aufgesogen ist.

  4. 4.

    Die Paella salzen und pfeffern, sofort in der Pfanne servieren. Zitronen- und Paprikaspalten dazureichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login