Homepage Rezepte Haselnussbrot aus dem Topf

Rezept Haselnussbrot aus dem Topf

Warum ein Brot im Topf backen, obwohl wir doch alle hochmoderne Backöfen besitzen? Weil der Teig in unseren hohen Öfen oft nicht genug gleichmäßige Hitze abbekommt! Der Topf fungiert wie ein Mini-Ofen im großen Ofen: Er speichert die Wärme und gibt sie rundherum beständig wieder ab. So entsteht eine besonders leckere Kruste. Dazu bleibt der beim Backen entstehende Wasserdampf im Topf und lässt das Brot schön aufgehen - wie in einer wohlig-warmen Höhle, in der sich der Brotteig ganz genüsslich entwickeln kann.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Brot (ca. 20 Scheiben)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot (ca. 20 Scheiben)

Ausserdem:

Zubereitung

  1. Für den Vorteig Bier mit 220 ml heißem Wasser mischen, Hefe und Honig einrühren und ca. 15 Min. ruhen lassen. Inzwischen Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Auf einem Teller abkühlen lassen.
  2. Beide Mehlsorten mit Salz und Haselnüssen in einer Rührschüssel vermengen. Hefemischung zugeben und alles mit den Händen, einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät (Knethaken) in 4-5 Min. glatt kneten. Den Teig in einer großen Plastikbox verschließen und ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. Danach mindestens 8 Std. (über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  3. Backofen auf 250° vorheizen, dabei einen Rost und einen gusseisernen Topf mit Deckel (2. Schiene von unten) ca. 30 Min. mit vorheizen. Dann den Topf vorsichtig aus dem Ofen holen, Deckel abnehmen und den Topfboden großzügig mit Haferkleie bestreuen. Den flüssigen Teig aus der Schüssel direkt in den Topf geben und mit etwas Haferkleie bestreuen. Deckel gleich wieder aufsetzen und den Topf zurück in den Ofen stellen.
  4. Das Brot im heißen Ofen in ca. 40 Min. goldbraun backen. Dabei nach ca. 25 Min. Deckel vom Topf nehmen, Ofentemperatur auf 230° reduzieren und das Brot fertigbacken. Das Haselnussbrot aus dem Topf stürzen und auf einem Rost auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schnelles Körnerbrot

Rezepte für schnelle Brote

Kürbis-Brotauflauf

Brotaufläufe: Mit diesen Rezepten wirfst du altes Brot nie wieder weg