Homepage Rezepte Heidelbeer-Grieß-Hanf-Brei

Rezept Heidelbeer-Grieß-Hanf-Brei

Heidelbeeren gelten als heimisches Superfood. Wie gut, dass sie schon den Kleinsten am Esstisch sooo gut schmecken!

Rezeptinfos

unter 30 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Hanfsamen in den Mixtopf geben, den Mixtopfdeckel verschließen, den Messbecher einsetzen und die Samen 10 Sek./Stufe 7 mahlen. Den Deckel wieder öffnen, die gemahlenen Hanfsamen in eine Schüssel geben und beiseitestellen. Den Weichweizengrieß in den Mixtopf geben und 60 Sek./Stufe 10 mahlen, dann mithilfe des Spatels nach unten schieben. 300 g Wasser hinzufügen, den Mixtopfdeckel wieder verschließen und den Grieß 5 Min./100°/Stufe 2 erhitzen.
  2. Anschließend den Messbecher entfernen und den Grieß 5 Min./Stufe 3 abkühlen lassen. Inzwischen die Heidelbeeren waschen, mit den Hanfsamen zum Grieß geben und den Messbecher mit der Öffnung nach oben wieder aufsetzen.
  3. Fein pürieren Sie den Brei 60 Sek./Stufe 10. Für ältere Babys, die gröbere Konsistenzen mögen, pürieren Sie den Brei 2 Sek./Stufe 5. Wenn Sie den Brei als Trinkbrei geben wollen, lassen Sie ihn auf 50° abkühlen, fügen noch 100 g Wasser hinzu und pürieren den Brei 60 Sek./Stufe 10.

Hanfsamen sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Stattdessen können Sie aber auch 2 TL Hanf-, Lein- oder Rapsöl verwenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Saisonkalender

Saisonkalender

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Vorkochen fürs Wochenbett: unsere besten Rezeptideen und Tipps

Grieß

Grieß

Login