Rezept Hirschkoteletts mit Maronenkruste, Selleriepüree und eingelegten Wildkirschen

Das Beste aus dem Wald. Die Hirschkoteletts werden mit einer aromatischen Maronenmasse bestrichen und unter dem Grill goldbraun überbacken - einfach köstlich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Meine Heimatküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1/4 l
Rotwein
100 ml
roter Portwein
100 ml
Orangensaft
3 EL
1/2 TL
Speisestärke
400 g
Sellerie
1/4 l
Geflügelbrühe
100 g
1 Scheibe
Toastbrot
30 g
Butterschmalz
4
Hirschkotelettes (à ca. 150 g)
2 Zweige
1 Zweig

Zubereitung

  1. 1.

    Sauerkirschen waschen und in ein Einmachglas geben. Rot- und Portwein mit Orangensaft und Honig aufkochen und kochend heiß über die Sauerkirschen in das Glas gießen. Das Glas verschließen und zugedeckt 2-3 Tage in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Saft in einen Topf gießen und um die Hälfte einkochen. Speisestärke in wenig Wasser anrühren und dazugeben. Einmal aufkochen lassen und beiseitestellen.

  2. 2.

    Sellerie schälen und würfeln. Brühe aufkochen und die Selleriewürfel hineingeben. Deckel auflegen und den Sellerie in ca. 15 Minuten weich kochen. Flüssigkeit abschütten und den Sellerie in einer Küchenmaschine zusammen mit der Butter fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Warm halten.

  3. 3.

    Toastbrot entrinden, würfeln und mit den Maronen in einer Küchenmaschine fein mahlen. Die Butter schaumig schlagen, Maronen-Toastbrot-Mischung unterrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Das Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen. Hirschkotelettes mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Rosmarin, Thymian und angedrücktem Knoblauch auf beiden Seiten anbraten. Alles auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech geben und im heißen Backofen ca. 10 Minuten garen.

  1. 5.

    Den Backofengrill einschalten. Hirschfleisch gleichmäßig etwa 5 mm dick mit der Maronenmasse bestreichen und unter dem Backofengrill goldbraun überbacken. Das Fleisch herausnehmen und etwas ruhen lassen. Mit Selleriepüree und eingelegten Sauerkirschen servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login