Rezept Hirsebrot mit Hanf

Line

Dieses Brot eignet sich wunderbar als Beilage für Minestrone oder andere klare Suppen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Brote (à 580 g)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Brot
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 ml
Kalbsfond oder Instant-Fleisch- oder Gemüsebrühe
100 g
50 g
Hanfsamen
Für die Kräutereinlage
100 ml
50 g
Hefe (ca. 1 1/4 Würfel)
300 ml
10 g
Salz (ca. 2 TL)
2
Brot- oder Kastenformen (à ca. 25 cm)
Fett für die Formen

Zubereitung

  1. 1.

    Fond oder Brühe in einem Topf aufkochen, die Hirse zugeben und erneut aufkochen. Erst dann die Hanfsamen zufügen, den Topf vom Herd nehmen und die Körnermischung 2 Std. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Kräutereinlage vorbereiten: Dazu die Kräuter waschen, gut trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob schneiden. Mit dem Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Für den Teig die Hefe in einer Schüssel in dem lauwarmen Wasser auflösen. Die Mehlsorten und zum Schluss das Salz hinzufügen und alles gut unterarbeiten. 4 Min. in der Küchenmaschine (auf langsamer Stufe) oder von Hand durchkneten.

  4. 4.

    Danach löffelweise die Kräutermischung zugeben und unterarbeiten, sodass sie sich gut verteilt. Weitere 6 Min. kneten (Küchenmaschine: auf schneller Stufe). Die gequollenen Körner durch ein Sieb abgießen, falls noch Flüssigkeit vorhanden ist, und nach und nach vorsichtig unterkneten.

  1. 5.

    Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und abgedeckt 30 Min. bei Zimmertemperatur gehen lassen. Zwischendurch zwei- bis dreimal zusammenfalten oder rund wirken, damit er eine wollige Struktur bekommt. Achtung, er ist ziemlich weich!

  2. 6.

    Die Brotformen fetten. Den Teig halbieren und in die Formen geben. Mit einem Backpinsel mit Wasser bestreichen und nochmals ca. 15 Min. abgedeckt ruhen lassen.

  3. 7.

    Inzwischen den Backofen auf 210° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen, die Brote in den heißen Ofen (Mitte) schieben und in 45-50 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login