Homepage Rezepte Holländische Sirupwaffeln

Zutaten

90  g weiche Butter
100  g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei (M)
Fett fürs Waffeleisen
35  g Butter
75 g Honig

Rezept Holländische Sirupwaffeln

In Holland legt man die knusprigen »Stroopwafels« auf einen Becher heißen Kaffee, sodass die Füllung zu schmelzen beginnt. Köstlich!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 14 gefüllte Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für 14 gefüllte Waffeln

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Das Ei unterrühren, dann das Mehl und nach Belieben das Zimtpulver kurz unterrühren. Alles rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig 28 kleine Kugeln à knapp 3 cm ∅ formen.
  2. Für die Füllung Butter in Stückchen und Honig in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen. Den Topf beiseitestellen.
  3. Einen Hörnchenautomaten vorheizen. Eine Teigkugel auf die Unterseite des Waffeleisens geben und das Waffeleisen schließen. Die Waffel in 30 – 60 Sek. hellbraun backen. Die Waffel heraus­nehmen und auf ein Kuchengitter legen. Mit dem übrigen Teig genauso verfahren. Jeweils zwei warme Waffeln mit einem gehäuften TL Füllung zusammensetzen, dann die Waffeln abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login