Homepage Rezepte Hühnerkeulen auf Gratin

Rezept Hühnerkeulen auf Gratin

Bei dieser Art der Zubereitung müssen Sie sich keine Gedanken über die passende Beilage mehr machen, weil sie bereits Bestandteil des Rezeptes ist.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
560 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, Zucchini waschen. Beides in feine Scheiben hobeln. Die Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und mit Knoblauch fein hacken.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Kartoffeln und Gemüse dachziegelartig in eine große feuerfeste Form schichten, salzen und pfeffern und mit Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin bestreuen. Brühe mit 2 EL Olivenöl verrühren, seitlich angießen.
  3. Die Hühnerkeulen waschen und abtrocknen. Zitronenschale, Senf und restliches Öl verrühren. Die Hühnerkeulen salzen und pfeffern und mit der Zitronenmischung einpinseln. Auf dem Gratin verteilen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 45-50 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login