Rezept Italienischer Schweinebraten

Line

Der klassische Schweinbraten ist rasch zubereitet und muss dann nur noch im Ofen garen. Verwenden Sie möglichst Fleisch von guter Qualität.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

2 TL
Fenchelsamen
4 EL
1,2 kg Schweinefleisch ohne Knochen und Schwarte (z. B. Nacken oder Schulter)
200 ml
trockener Weißwein
80 ml
Vin santo

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kräuter waschen. Von je 3 Zweigen die Nadeln bzw. Blättchen abzupfen und fein hacken. Zitronenschale mit den Fenchelsamen ebenfalls fein hacken. Gehackte Kräuter, Zitronenschalenmischung, Salz, Pfeffer und 1 Prise Nelken mit 2 EL Öl verrühren.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Schweinebraten rundherum mit der Kräutermischung einreiben. Das übrige Öl in einem Bräter erhitzen und den Braten darin rundherum anbraten. Die übrigen Kräuterzweige mit den Lorbeerblättern zum Braten geben. Den Braten im heißen Ofen (unten, Umluft 160°) etwa 45 Min. braten.

  3. 3.

    Den Knoblauch schälen. Den Wein und den Vin santo mischen und die Hälfte davon mit den ganzen Knoblauchzehen zum Braten geben. Den Braten weitere 1 1/4 Std. garen, dabei immer wieder mit der restlichen Weinmischung begießen. Den Braten etwa 10 Min. ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu schmecken Rosmarinkartoffeln oder Brot und eventuell Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

wildebackmaus
Einfach lecker...

... und einfach in der Zubereitung. Das Fleisch macht sich quasi von allein. Wir hatten dazu Bandnudeln und Romanesco. Das Nachkochen lohnt sich!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login