Homepage Rezepte Joghurt-Aprikosen-Torte

Zutaten

100 g weiche Diätmargarine
50 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Orangenlikör (ersatzweise Orangensaft)
Fett für die Form
250 g Joghurt
1-1 1/2 TL flüssiger Süßstoff
100 g Sahne
6 Blatt Gelatine

Rezept Joghurt-Aprikosen-Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
200 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Für den Tortenboden Diätmargarine, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz dickcremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und unterrühren.
  2. Den Boden der Springform mit Backpapier in Bodengröße auslegen. Den Formrand einfetten. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen.
  3. Den Boden kurz abkühlen lassen, auf ein Backgitter stürzen, mit dem Orangenlikör einpinseln und vollständig erkalten lassen. Die Form säubern und den Tortenboden mit der Unterseite nach oben wieder hineinlegen.
  4. Für den Belag die Aprikosen abtropfen lassen, Saft auffangen. Den Boden mit Aprikosen belegen. Den Joghurt mit Zitronensaft und Süßstoff glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben.
  5. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 75 ml Aprikosensaft in einem kleinen Topf erhitzen. Die Gelatine abtropfen lassen und unter Rühren im nicht zu heißen Saft auflösen. Die Flüssigkeit in eine Schüssel gießen.
  6. Die Joghurtsahne unter die heiße Gelatine mischen und diese Masse über die Aprikosen gießen. Die Torte mindestens 3-4 Std. kalt stellen, bis die Füllung fest geworden ist. Die Pistazien in einer trockenen Pfanne leicht anrösten und über die Torte streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login